Ein hohes Maß an Sicherheit-
Kaminplatten und Funkenschutzplatten aus Granit.
Kaminplatten
Ziehen Sie Naturstein dem häufig als Funkenschutz verwendeten Edelstahl vor? Granit als Funkenschutzplatte besticht mit Eleganz und bietet einen sicheren Schutz vor Feuer. In vielen Häusern befinden sich, seit dem die Preise für Wärmeenergie in die Höhe geschnellt sind, wieder Kaminöfen. Der Gesetzgeber verpflichtet die Besitzer eines Kaminofens dazu, wenn der Ofen auf einem Brennbaren Untergrund steht, eine Bodenschutzplatte zum Schutz vor Funkenflug und aus dem Kaminofen herausfallendem Brennmaterial, anzubringen.

Schon bei der Planung des Standortes für den Kaminofen in Gebäuden, sollte diese so genannte Funkenschutzplatte berücksichtigt werden. Eine Bodenplatte, die als Funkenschutz dient, sollte von den Kanten des Kaminofens aus gesehen, einen mindestens 30 cm großen Abstand besitzen, damit die Benutzung des Kaminofens vom Schornsteinfeger genehmigt werden kann.

Bei der Gestaltung der Kaminplatte sind Ihnen aber nach wie vor keine Grenzen gesetzt. Ob diese nun rund, oval oder eckig sein soll und welche Granitsorte Sie wählen, bleibt Ihnen überlassen. Wichtig ist, dass die Funkenschutzplatte ihren Zweck erfüllt.

Wir fertigen formschöne Funkenschutzplatten aus Granit nach Ihren individuellen Plänen an. Gerne beraten wir Sie bezüglich der Meterialauswahl und zu den verschiedenen Bearbeitungsmethoden.


Granitoplan
Hier kommen Refernzbilder von der Produktfertigung hin.


MEHR